POWER4ME - Prävention und Selbstverteidigung

Präventionsveranstaltungen für Kinder finden direkt am Standort Kindergarten und Volksschule statt.

Präventions- und Selbstverteidigungs­veranstaltungen für Jugendliche finden direkt am Standort Schule statt.

 

Kindergarten/Vor­schule

Ein aufbauend begleitendes Präventionsprogrammm für Mädchen und Buben 5 – 6 Jahre

ICH BIN ICH!
Workshop zur Stärkung des Selbst­bewusst­seins

 

Kindergarten

2 x 75 Minuten an 2 Vormittagen
im Beisein der den Kindern vertrauten PädagogInnen 
jeweils im Bewegungsraum

Vorschule

1 x 3 UE (zu je 50 Minuten)
im Beisein der den Kindern vertrauten PädagogInnen 
2 UE in der Klasse – 1 UE im Turnsaal

 

Themenschwerpunkte, die gemäß dem Alter und Entwicklungs­stand der Kinder umgesetzt werden:
  • Körperbewusstsein
    Mein Körper gehört mir! Mir und meinem Körper soll es immer gut gehen. Ich bin groß, stark und mutig. Bewusst­machen der eigenen Fähigkeiten und Stärken!
  • Wahrnehmung der eigenen Gefühle
    Gefühle erkennen, benennen und darauf vertrauen. Bussis und Berührungen, die ich mag, andere, die ich nicht mag!
  • Selbstbewusstsein – Selbstvertrauen
    Ich darf JA oder NEIN sagen! Ich darf mir HILFE holen! Ich darf LAUT sein und SCHREIEN, wenn ich HILFE brauche. Ich darf ALLES ERZÄHLEN.

 

Didaktische Umsetzung:
Geschichten, Lieder und Tänze, Bildkarten, Bewegungs­spiele, Körper­übungen u.v.m.

Informationsabend:

Es ist wichtig und notwendig, dass neben den Kindern auch die Erwachsenen über die Themen­schwerpunkte informiert und aufgeklärt werden. Wir bieten daher auch INFORMATIONS­ABENDE für Eltern und Pädagoginnen an!

 

Kinder-Workshops

2 x 75 Minuten an 2 Vormittagen
im Beisein der den Kindern vertrauten PädagogInnen
€ 165,–

 

Themenschwerpunkte:
  • Körperwahrnehmung
    Mein Körper gehört mir! Mir und meinem Körper soll es immer gut gehen! Bewusstmachen der eigenen Fähigkeiten und Stärken.
  • Wahrnehmung der eigenen Gefühle
    Eigene Gefühle erkennen, benennen und darauf vertrauen! Es gibt Berührungen, die ich mag, andere, die ich nicht mag!
  • Selbstvertrauen Ich darf JA oder NEIN sagen! Ich darf LAUT sein! Ich darf mir HILFE holen!
Üben des Gelernten in Klasse Üben des Gelernten in Klasse Üben des Gelernten im Turnsaal

 

Volksschule

Ein aufbauend begleitendes Präventionsprogrammm in der Grundschule für Mädchen und Buben 6 – 10 Jahre

Mein Körper gehört mir!
Mir und meinem Körper soll es immer gut gehen!

 

  • Informationsaustausch mit den KlassenlehrerInnen
  • Elternabend auf Anfrage
  • gemeinsames Lernen im Klassenverband im Beisein der PädagogInnen
  • getrenntes geschlechts­sensibles Lernen der Mädchen und Buben
  • altersadäquate Umsetzung
  • Feedbackgespräch mit den PädagogInnen
  • Arbeits- und Bastelmaterial für Kinder und PädagogInnen

 

2 x 3 Unterrichtseinheiten - 2. 3. bzw 4. Klasse:
1. Tag: 1. und 2. UE gemeinsamer Workshop in der Klasse
3. UE Mädchen in der Klasse
3. UE Buben haben power4me frei
2. Tag: 1. UE Buben in der Klasse
1. UE Mädchen haben power4me frei
2. UE gemeinsamer Workshop in der Klasse
3. UE gemeinsamer Workshop im Turnsaal
Kosten: € 325,–
Eine/ein den Kindern vertraute/r PädagogIn muss während des Workshops anwesend sein.
1 x 3 Unterrichtseinheiten – 1. Klasse bzw. 4. Klasse (als Auffrischung bzw. Festigung der Inhalte)
Vormittag 1. und 2. UE gemeinsamer Workshop in der Klasse
3. UE gemeinsamer Workshop im Turnsaal
Kosten: € 165,–
Eine/ein den Kindern vertraute/r PädagogIn muss während des Workshops anwesend sein.

 

Üben des Gelernten in Klasse Üben des Gelernten im Turnsaal Üben des Gelernten in Klasse

 

Mädchenkurse (10 – 18 Jahre)

Förderung des Vertrauens in die eigenen Gefühle und die persönliche Stärke!
Selbst­behauptung - Selbst­verteidigung

 

Im Mittelpunkt der power4me Kurse stehen folgende Themen:
  • Vermitteln von präventivem Verhalten in unter­schiedlichen, alltäglichen Situationen.
  • Ermutigung zum Vertrauen in die eigenen Gefühle!
  • Sensibilisierung für unangenehme Situationen um rechtzeitig darauf zu reagieren!
  • Grenzen setzen und diese verteidigen – NEIN sagen!
  • Informationen über sexuelle Gewalt und das Recht über mich selbst zu bestimmen. Wie und wo bekomme ich Hilfe in unangenehmen Situationen, bei un­gewollten Berührungen, Gewalt und sexuellen Übergriffen?
  • Aufklärung der Schuldfrage – die Schuld bei Übergriffen liegt immer beim Täter!
  • Stärkung des Selbst­bewusst­seins und des Körper­bewusst­seins – Körper­sprache und Körper­haltung als wichtiges Ausdrucks­mittel!
  • Altersadäquate einfache und wirkungsvolle Selbst­verteidigungs­techniken wie z.B. Befreiungsgriffe – auf Basis der vorhandenen Fähigkeiten – unterstützen das selbst­bewusste Auftreten der Mädchen und fördern ihre Verteidigungs­kompetenz.
  • Tipps und Tricks in Bezug auf den Einsatz von Gebrauchs­gegenständen als Hilfsmittel in der Selbst­verteidigung

 

Unterscheidung des Konzeptes nach Altersstufe:

Die Inhalte der verschiedenen Informationen und die Themen­schwerpunkte variieren je nach Altersgruppe und richten sich nach bereits Erlebtem oder setzen an realistischen, dem Alter ent­sprechenden Beispielen an.

 

Mädchenkurse im Rahmen des Unterrichtes:

Im Idealfall findet der power4me Kurs in den Turnstunden mit der jeweiligen Pädagogin statt. So kann das Gelernte später im Turn­unterricht geübt und gefestigt werden. Aus Sicherheitsgründen können die Kurse ausschließlich im Turnsaal stattfinden.

Kursdauer: 2 x 2 Unterrichts­einheiten
Gruppengröße:

mindestens 10 Mädchen
Preis auf Anfrage

 


© 2020 Verein power4me – Prävention und Selbstverteidigung
 Bäckerkreuzgasse 3-5, 3400 Klosterneuburg
0699/1444 4044