MÄDCHENKURSE (10 - 18 JAHRE)

 

Förderung des Vertrauens in die eigenen Gefühle und die persönliche Stärke!
Selbstbehauptung - Selbstverteidigung

 

Im Mittelpunkt der power4me Kurse stehen folgende Themen:
  • Vermitteln von präventivem Verhalten in unterschiedlichen, alltäglichen Situationen.
  • Ermutigung zum Vertrauen in die eigenen Gefühle!
  • Sensibilisierung für unangenehme Situationen um rechtzeitig darauf zu reagieren!
  • Grenzen setzen und diese verteidigen – NEIN sagen!
  • Informationen über sexuelle Gewalt und das "Recht über mich selbst zu bestimmen". Wie und wo bekomme ich Hilfe in unangenehmen Situationen, bei ungewollten Berührungen, Gewalt und sexuellen Übergriffen?
  • Aufklärung der Schuldfrage – die Schuld bei Übergriffen liegt immer beim Täter!
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und des Körperbewusstseins – Körpersprache und Körperhaltung als wichtiges Ausdrucksmittel!
  • Altersadäquate einfache und wirkungsvolle Selbstverteidigungstechniken wie z.B. Befreiungsgriffe – auf Basis der vorhandenen Fähigkeiten – unterstützen das selbstbewusste Auftreten der Mädchen und fördern ihre Verteidigungskompetenz.
  • Tipps und Tricks in Bezug auf den Einsatz von Gebrauchsgegenständen als Hilfsmittel in der Selbstverteidigung

 

Unterscheidung des Konzeptes nach Altersstufe:
  • Die Inhalte der verschiedenen Informationen und die Themenschwerpunkte variieren je nach Altersgruppe und richten sich nach bereits Erlebtem oder setzen an realistischen, dem Alter entsprechenden Beispielen an.

 

Mädchenkurse im Rahmen des Unterrichtes:

Im Idealfall findet der power4me Kurs in den Turnstunden mit der jeweiligen Pädagogin statt. So kann das Gelernte später im Turnunterricht geübt und gefestigt werden. Aus Sicherheitsgründen können die Kurse ausschließlich im Turnsaal stattfinden.

Kursdauer: 2 x 2 Unterrichtseinheiten
Gruppengröße: mindestens 10 Mädchen
Preis auf Anfrage

 

 

nach oben