Die Stimme fÜr die Kinder

WIR ERHEBEN GEMEINSAM DIE STIMME FÜR DIE KINDER UND GEMEINSAM GEGEN DEN SEXUELLEN MISSBRAUCH AN MÄDCHEN UND BUBEN JEDEN ALTERS

 

Dagmar Koller

 

Dr. Helmut Zilk und Dagmar Koller„Mädchen und Buben sind immer noch sexuellen Übergriffen im nahen familiären und sozialen Umfeld ausgesetzt. Die Statistik zeigt ein Bild, das uns alle immer wieder erschüttert. Dabei sind doch Kinder das wertvollste was es gibt! Jedes einzelne Kind ist einmalig! Ein Schatz der behütet werden muss, der nicht verloren gegangen werden darf. Ich unterstütze als Schirmherrin die power4me Präventionskampagne „Die Stimme für die Kinder“. Ich gebe gerne meine Stimme für die Kinder und hoffe, dass noch weiter viele Stimmen folgen werden. Danke!“

 

 

GD Dr. Günter Geyer
Wiener Städtische Versicherungsverein

 

GD Dr. Günter Geyer"Die Sicherheit und das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen ist uns ein besonderes Anliegen. Kinder können unangenehme und gefährliche Situationen oft nicht richtig einschätzen und stehen diesen hilflos gegenüber. Daher unterstützen wir die vorbildhafte und einzigartige Initiative von power4me zur Aufklärung und Stärkung des Selbstbewusstseins von Mädchen und Buben sehr gerne," erklärt GD Dr. Günter Geyer.

 

 

 

 

o.Univ. Prof. Dr. Max Friedrich

 

Dr. Max Friedrich"Die Spirale der Aggression, über die Gewalt zur Brutalität dreht sich immer schneller. Berichte über Misshandlungen und Missbrauch finden sich täglich in den Medien. Wenngleich das "Märchen von der g'sunden Watschen" geächtet wurde, begegnen wir der sprachlichen Verrohung, der Lieblosigkeit und Unfähigkeit, Gefühlen Ausdruck zu verleihen und einer sozialen Kälte aller Orte.

Kinder brauchen Förderungen in ihren ihnen innewohnenden Stärken und power4me stärkt Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit. Nicht ein risikoreiches sich in Gefahr begeben, sondern vielmehr ein Risiko bewusstes, voraus denkendes Kind-Ich ist von Nöten.

"Stärken wir es durch power4me!"

 

 

Dr. Eva Dichand

 

Dr. Eva Dichand"Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Verletzen wir sie, zerstören wir nicht nur das Leben des Betroffenen, sondern auch unsere Gesellschaft, unsere Werte und unsere Zukunft."

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Walter Nettig

 

Prof. Walter NettigSelbstbewusste und selbstsichere Kinder, die Gefahren kennen und auch gelernt haben, dass sie "Nein" sagen dürfen, werden viel seltener Opfer von sexuellem Missbrauch. Unser aller Ziel muss es sein, unsere Kinder in diesem Sinne zu stärken und zu fördern. Denn jedes missbrauchte Kind ist eines zuviel! "power4me" hat sich die wohl wichtigste Aufgabe, nämlich die Missbrauchsprävention zum Ziel gesetzt. Deshalb unterstütze ich gerne "power4me" mit meiner Stimme für die Kinder und hoffe, dass die Angebote dieser Initiative möglichst vielen Kindern und Jugendlichen zugute kommen können.

 

 

Generalanwalt ÖkRat Dr. Christian Konrad

 

Generalanwalt ÖkRat Dr. Christian Konrad"Für mich ist der sexuelle Missbrauch von Kindern die schlimmste Form der Kriminalität überhaupt. Aber wenn angesichts der aktuellen Vorkommnisse drakonische Strafen verlangt werden, ist dies nur ein Teil einer möglichen Lösung des Problems. Mindestens ebenso wichtig erscheint mir die Notwendigkeit, mehr Zivilcourage zu entwickeln und dazu zu ermuntern "hinzuschauen" statt "wegzuschauen", auch auf die Gefahr hin, dass man einmal zurückgewiesen wird. Alles, was im Vorfeld an Information, Aufklärung und Ermutigung, sich zu engagieren, passiert, halte ich für besonders wichtig und unterstützenswert."

 

 

 

Marika Lichter

 

Marika LichterDie grauenhaften Ereignisse der letzten Wochen haben leider wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, Kindern ihre "eigene Stimme" zu geben, mit der sie sich wehren können. Ich unterstütze als Organisatorin des Vereins "Wider die Gewalt" mit voller Überzeugung power4me und die Präventionsinitiative "Die Stimme für Kinder."

 

 

 

Frau Dkfm. Elisabeth Gürtler

 

Frau Dkfm. Elisabeth Gürtler"Oberstes Ziel bei der Erziehung meiner Kinder war für mich, ihnen das Vertrauen mit zu geben, dass sie wissen, jederzeit mit mir über alles sprechen zu können und dass ich in jeder Situation für sie da bin!"

 

 

 

 

Oliver Stamm

 

Oliver StammDer Sport ist eine wichtige Hilfe und Stütze, wenn es darum geht, Mädchen und Buben jeden Alters in Ihrem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu stärken. Durch den Sport lernen die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Grenzen, dadurch aber auch anderer zu erkennen. Tugenden wie Fairness, fairplay, Regeln und Teamwork werden ihnen in Spiel, Sport und Freude vermittelt. Freunde, Trainer und Betreuer werden zu Vertrauten und stellen in einer möglichen Gefahrensituation wichtige Ansprechpartner dar. Auf internationaler Ebene unterstütze ich die Aktion RIGHT TO PLAY, hier in Österreich gebe ich gerne meine "STIMME FÜR DIE KINDER"!

 

 

Elisabeth Engstler

 

Elisabeth EngstlerNicht erst seit dem meine Tochter auf die Welt gekommen ist, liegt mir das Wohl der Kinder sehr am Herzen. Mit ihren strahlenden Augen und offenen Herzen sollten sie geliebt, geschützt und unterstützt durchs Leben gehen können. Daher ist es für mich so wichtig, wo und wann immer Kinder in Not sind, hinzuschauen, aufzustehen und was zu tun. Bitte helfen Sie mit. Ihre Elisabeth Engstler

 

 

 

 

 

Barbara und Mario Plachutta

 

Barbara und Mario PlachuttaWir finden sexuelle Übergriffe auf unschuldige, wehrlose Kinder beschämens- und höchst verachtenswert. Kinder können keine Selbstverantwortung übernehmen und sind deswegen sehr intensiv auf die Hilfe verantwortungsbewusster Erwachsener angewiesen. Mit 'Power4Me' wurde eine Institution ins Leben gerufen, die Zivilcourage beweist und endlich dieses gesellschaftliche "Tabuthema" ausspricht, nicht unter den Teppich kehrt und handelt. Meine Frau und ich haben vollste Hochachtung gegenüber dem Team und den durchgesetzten Maßnahmen, die Kinder unterstützen und stärker machen sollen. Wir geben unsere "Stimme für die Kinder".

 

 

Barbara Karlich

 

Barbara KarlichIch frage mich, wie denn das sein kann, daß man die unschuldigsten Wesen unter uns, die uns blind vertrauen, mehr als je ein Mensch in seinem Leben vertrauen kann, für immer demütigt und schwer verletzt. Ich frage mich auch immer wieder, warum man die Täter nicht viel härter bestraft. Wo bleibt da die Gerechtigkeit? Es liegt mir sehr daran, daß wir "Großen" für die "Kleinsten" unsere Stimme erheben und für ihr Recht kämpfen. Wann immer es um Prävention geht, kann man auf meine Stimme zählen. Als Mutter ist es mir ein doppelt so großes und wichtiges Anliegen, Kinder fair und selbstbewußt zu erziehen. Sie lehren, Nein sagen zu können und sie stets aufmerksam und wachsam auf ihrem Weg zu begleiten.

 

 

Mag. Erwin Soravia, CEO Soravia Gruppe

 

Mag. Erwin Soravia„Kinder sind die jüngsten und schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft. Sich an Ihnen zu vergehen, heißt das noch vorhandene Urvertrauen zu missbrauchen und sie als individuelle Personen und Mitglieder der Gesellschaft fast irreparabel zu schädigen. Doch ohne Vertrauen und Respekt kann nichts Positives entstehen, deshalb unterstütze ich das Projekt Power4Me.“

 

 

 

 

 

Dr. Julius Marhold

 

Dr. Julius MarholdAls Vater von 5 Kindern bin ich der festen Überzeugung, dass sich aufgeklärte und selbstbewusste Kinder besser gegen sexuellen Mißbrauch wehren können. Power4Me setzt umfassende Aktivitäten, um präventiv Kinder vorzubereiten und zu sensibilisieren Ich unterstütze aus tiefer Überzeugung die Präventionsinitiative "Stimme für die Kinder" und möchte damit meine Stimme gegen Gewalt und sexuellen Mißbrauch von Kindern erheben.

 

 

 

 

Prof. Dr. Andrea Dungl-Zauner

 

Prof. Dr. Andrea Dungl-ZaunerGibt es etwas Schöneres als Kinderlachen? Leider wird dieses Lachen, dieses Vertrauen noch immer viel zu oft missbraucht und zerstört – nicht nur für einen Moment. Kinder sind das Kapital unserer Zukunft. Schützen wir daher das Lachen der Kinder vor Angriffen – gleich ob diese von außen kommen oder aus der Familie. Gewalt gegen Kinder ist feige und das Schlimmste was es gibt. Leider kommt sie oft von Menschen, die selbst in ähnlicher Situation waren. Der Schutz der Kinder schützt daher nicht nur diese Kindergeneration sondern auch künftige. Haben wir daher die Courage hinzuschauen und diesen Kindern zur Seite zu stehen! Wegschauen ist die schlechteste Lösung.

 

 

KR Harald J. Mayer

 

KR Harald J. Mayer„Kinder sind unsere Zukunft und daher das Wertvollste auf der Welt. Unsere Zukunft – unsere Kinder – müssen wir beschützen. Die Initiative „Power4Me“ leistet einen wertvollen Beitrag, um unseren Kindern Selbstvertrauen und ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln“, spricht sich KR Harald J. Mayer, Generaldirektor von Tchibo/Eduscho Österreich, klar für das Projekt Power4Me aus.

 

 

 

 

 

Mag. pharm. Werner Luks
Präsident NÖ Apothekerkammer

 

Mag. pharm. Werner LuksVorsorge und Aufklärung sind die einzige wirksame Waffe gegen Kindesmissbrauch. Als überzeugter und engagierter Vater und Großvater ist es mir persönlich ein Herzensanliegen, ein sinnvolles und effektives Zeichen gegen Kindesmissbrauch zu setzen. Nicht wegsehen, sondern handeln! In allen 221 Apotheken in Niederösterreich ist ab sofort das Informationsmaterial von POWER4ME erhältlich.

 

 

 

 

 

Birgit Sarata

 

Birgit SarataIn der heutigen Zeit habe ich das Gefühl, dass sich Kindesmissbrauch häuft. Ich war auch einmal als Schöffe bei Gericht wo ein Prozess über sexuellen Missbrauch eines Kindes behandelt wurde, und seit dieser Zeit weiß ich, dass gerade im nahen Umkreis und auch in der Familie die meisten Delikte stattfinden. Ich finde, dass Aufklärung besonders wichtig ist, und dass Mütter oder die nahe stehenden Personen denen das arme Kind sich anvertraut unbedingt dahingehend beraten werden, dass sie auch den geringsten Anlass nehmen dies zu melden. Vielleicht kann man dann doch ein nächstes Verbrechen schon im Vorhinein verhindern.

 

 

 

nach oben