"FIT FÜR ÖSTERREICH" BEWEGUNGSKONGRESS

 

"Bewegungsqualität in Kindergarten, Schule und Sportverein"

18. - 19. November 2005
Salzburg, Universitäts- und Landessportzentrum Rif

Arbeitskeis 16:
Prävention und Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche. Mag. Ulrike Koschat und Gabi Inmann, Trainerinnen für Prävention und Selbstverteidigung power4me

Unser Workshop setzte sich zum Ziel, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Elemente aus dem Bereich Prävention und Selbstverteidigung in den Unterricht so integrieren werden können, dass Kinder im Grundschulalter und Mädchen in weiterführenden Schulen Grenzverletzungen rechtzeitig erkennen können und darauf schnell reagieren lernen. Neben praktischen Körperübungen und Spielmöglichkeiten stellten wir auch Bücher und Arbeitsmaterial vor.

Die TeilnehmerInnen kamen aus den verschiedenen Bundesländern und Arbeitsgebieten wie u.a. Kindergartenpädagogik, Pädag-Studentinnen, Volksschullehrerinnen und Sozialpädagogik.

Zielsetzung des Bewegungskongresses:

Unter dem Motto „Bewegungsqualität in Kindergarten, Schule und Sportverein“ wurde ein breites Spektrum an Themenbereichen geboten. Das große Ziel dieser Veranstaltung war es, allen PädagogInnen, die mit drei- bis vierzehnjährigen Kindern arbeiten, eine breite Informationsplattform zum Thema Bewegung und körperliche Gesundheit zu bieten, und vor Ort die Möglichkeit zu geben, mit Fachleuten Ideen, Wünsche und Problemfelder austauschen zu können.

 

Zurück

nach oben